Playa Blanca
Lanzarote
 

Hihawai's Yaiza Reiseführer


von Hihawai

Yaiza Vorstellung

Yaiza - Vorzeigedorf im Süden Lanzarotes
Yaiza ist die südlichste Gemeinde Lanzarotes und das Vorzeigedorf der Insel. Weiße Häuser, grüne Fensterläden - ganz so wie sich César Manrique seine Heimat vorgestellt und gewünscht hat. Bei den Vulkanausbrüchen Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Dorf vollständig zerstört. Zum Glück wurde es danach wieder aufgebaut und mehrfach zum schönsten Dorf Spaniens gewählt.

Yaiza Sehenswürdigkeiten

Kirche von Yaiza - Nuestra Senora de los Remedios
Hauptsehenswürdigkeit ist der ruhige, bei unserem Besuch nahezu ausgestorbene, aber sehr gemütliche Dorfplatz de los Remedios mit der gleichnamigen Kirche. Darin zu besichtigen gibt es die Marienstatue "Nuestra Senora de los Remedios", nach der die Kirche benannt ist und eine Nachbildung von Jesus im Grab. Herrlich, die ansonsten schlichte Atmosphäre.

Yaiza - weitere Einträge in Sehenswürdigkeiten

El Golfo

Yaiza Sport & Freizeit

Kamelreiten Lanzarote

Etwa 5 Kilometer außerhalb von Yaiza, direkt neben der LZ-67, warten an der Echadero de los Camellos etwa 200 Dromedare auf ihre Reiter. Oder andersherum: Bis zu 10 000 Touristen täglich lassen sich den Spaß auf einen etwa 15-minütigen Ritt durch die Sand- und Lavahügel am Rande des Nationalpark Timanfaya nicht entgehen. Jeden Morgen und Abend werden die Dromedare von ihrem zu Hause in Uga, dem kleinen Nachbarort Yaizas zur Dromedarstation und zurück gebracht. In langen Reihen liegen Sie hintereinander und warten geduldig auf ihre Reiter, auf ihrem Rücken ein Sattel für 2 Personen, eine links, eine rechts. Das passt recht gut, wenn die Reiter ein in etwa gleiches Gewicht haben. Ansonsten hängt der schwere schief am Boden, während der andere hoch oben in der Luft schwebt. Wie gesagt, ein Riesenspaß.

Viele Inselrundfahrten haben den Kamelritt auf dem Tagesprogramm, andere kommen mit dem Mietwagen. Doch trotz des großen Andrangs sind die Wartezeiten nicht allzu lange und der Ritt kann beginnen. Den Dromedaren scheint es nichts auszumachen: In Karawanen von etwa 15 - 20 Kamelen trotten sie hintereinander her, schaukeln ihre Reiter den Berg hinauf und wieder hinunter. Diese genießen die Aussicht, haben sichtlich Spaß während des Rittes, der umso größer wird, wenn das Dromedar kuschelbedürftig ist und sichtlich Interesse an einem der anderen Reiter hat. 

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Startseite - Sitemap - Projektinfo - Unsere Paten


Pflichtangaben: Impressum - Datenschutzerklärung

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com


Website powered by HoPP C


Seitenerstellung 0.022 Sekunden