Auermühle

Schon in der Mitte des 15. Jahrhunderts findet die Auermühle im Angertal erste urkundliche Erwähnung. Große Bedeutung für die Versorgung der Stadt erlangte sie während des 30-jährigen Krieges, als sie zum Ersatz der Stadtmühlen einspringen musste. Im 19. Jahrhundert diente die Wassermühle zum Mahlen von Korn und auch als Brennerei. Im Jahr 1900 dann brannten die ursprünglichen Gebäude ab und die heute noch sichtbaren Häuser wurden errichtet. Das Mühlrad hatte schon damals keine aktive Funktion mehr. Vielmehr sollte das stattliche Haus mit seinen Nebengebäuden 1908 zu einem Ausflugslokal hergerichtet werden.

Ein guter Plan, denn es lag und liegt günstig am Verlauf des Angerbaches und am Startpunkt des Hölender-Weges, der nach Eggerscheidt führt. So entstand am Ufer des malerischen Mühlteiches, auf dem man romantischen Bootstouren unternehmen konnte, eine große Gartenterrasse unter dichtem Baumbestand, Fremdenzimmer wurden eingerichtet und ein Spielplatz angelegt. Die Auermühle galt bald als Sinnbild für gepflegte Ratinger Sommerfrische und erfreute sich großer Beliebtheit. 1978 nahm sich der Zweckverband »Erholungsgebiet Angertal« der mittlerweile maroden Bausubstanz an und führte umfangreiche Restaurierungsarbeiten durch, reaktivierte die Gastronomie und schon bald bevölkerten wieder Ausflügler den idyllischen Platz.

Auermühle: Gartenidyll am Ausfluslokal Auermühle
Adresse dieser Sehenswürdigkeit:
Auermühle 1, 40882 Ratingen
Zur Zeit dieser Recherche kostenlos
Tags: auermühle,ratingen,wassermühle,ausflug,mühlteich,gastronomie,idyll

Auf www.Hihawai.de surfst du cookiefrei und fair.
Unterstütze dieses Projekt mit einer Patenschaft.

Bildnachweis: Auermühle, aufgenommen in Ratingen, von Udo
Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Udo/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Text von Udo Haafke verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Udo Haafke/Hihawai.de

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Startseite - Sitemap - Projektinfo - Unsere Paten


Pflichtangaben: Impressum - Datenschutzerklärung

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com


Website powered by HoPP C


Seitenerstellung 0.011 Sekunden