Fest der geraden Furche

Im August feiert man in Valentano das Fest der “geraden Furche“. Hierbei handelt es sich um eine Art Erntedankfest. Im Morgengrauen des 14. August wurde früher mit Pflug und Ochse eine lange gerade Furche mitten in die landwirtschaftlich genutzten Felder Valentanos gezogen. Natürlich geschieht dies heute mit einem Traktor. Wenn die ca. 3 km lange Furche vollendet ist, ziehen die Bauern mit Tamburin-Klängen durch die Stadt, um die Vollendung der geraden Furche zu verkünden. Damit ist auch eine gute Ernte für das Folgejahr gesichert. Danach wird 2 Tage durchgefeiert. Höhepunkt des 2. Tages ist eine Prozession, bei der die Marienstatue “Madonna Assunta“ durch die Straßen Valentanos getragen wird.

Zwiebeln in einem Hauseingang in Valentano: Erntedankfest: Das Fest der geraden Furche
Tags: Erntedank, Erntedankfest, Fest der geraden Furche, Valentano, Prozession, Marienstatue, Madonna Assunta,

Auf www.Hihawai.de surfst du cookiefrei und fair.
Unterstütze dieses Projekt mit einer Patenschaft.

Bildnachweis: Zwiebeln in einem Hauseingang in Valentano, aufgenommen in Valentano, von Hihawai
Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Startseite - Sitemap - Projektinfo - Unsere Paten


Pflichtangaben: Impressum - Datenschutzerklärung

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com


Website powered by HoPP C


Seitenerstellung 0.010 Sekunden