Arrecife
Lanzarote
 

Hihawai's Puerto del Carmen Reiseführer


von Hihawai

Puerto del Carmen Vorstellung

Puerto del Carmen
Wenn es einen Wettbewerb "Der ideale Urlaubsort (Kategorie Badeurlaub Spanien)" gäbe, wäre Puerto del Carmen sicher einer der heißesten Anwärter auf den Titel. Wo Mitte des 20. Jahrhunderts nur ein paar Fischerhütten standen, sodass man den Ort "die Schäbige" nannte, hat man mittlerweile ein Reiseziel geschaffen, das die verschiedensten Bedürfnisse der Urlauber perfekt erfüllt. Auf mehr als 7 km zieht sich der Ort entlang der Küste, verfügt über 9 Strände, die familienfreundlich flach abfallen. Ein Tauchriff davor. An der verkehrsberuhigten Strandpromenade Restaurants, Geschäfte, Diskotheken, Kneipen - aber auch viele ruhige Stellen zum Ausruhen und Seele baumeln lassen.

Puerto del Carmen Sport & Freizeit

Ausgehen mit Atmosphäre: Fischerhafen El Varadero
Ein Besuch im Hafenviertel, dem eigentlichen und alten Puerto del Carmen, lohnt zu jeder Tageszeit. Durch massige Granitblöcke abgeschirmt von Wind und Wellen, liegen die Schiffe in Reih und Glied. Die alten Lagerhallen sind zum größten Teil zu Restaurants umgebaut. So auch die alte Fischmarkthalle an der Hafeneinfahrt. Daneben Kneipen und Discos. Hier ist das meiste Leben, aber auch die wenigsten Hotels. Hier gehen die Schiffstouren an die Papagayo Strände los.

Puerto del Carmen - weitere Einträge in Sport & Freizeit

Tauchen

Rancho Texas

Puerto del Carmen Strände

Playa Grande
Der Hauptstrand Puerto del Carmens ist ein etwa 1000 Meter langer und gut 150 Meter breiter Streifen in Nähe des Hafenviertels. Der Sand ist fein und goldgelb (Seltsam, dass er auch Playa Blanca genannt wird). Auf Landseite einer der Hauptabschnitte der Avenida de las Playas, kann man sich hier problemlos zwischendurch verpflegen oder mal schnell etwas shoppen gehen. Der Ausblick auf das Meer wird hier nie langweilig. Je nach Sonnenstand und Schattenwurf der Wolken erscheinen die Berge am Punto Papagayo in anderem Licht. Und am Horizont lockt ein anderes Eiland: Fuerteventura. Playa Grande ist Austragungsort des Schwimmwettbewerbs beim Lanzarote Ironman.

Puerto del Carmen - weitere Einträge in Strände

Playa de los Pocillos

Playa Matagorda

Playa Chica

Playa La Penita

Puerto del Carmen Einkaufen

Shopping auf der Avenida de las Playas
Sie ist die Lebensader von Puerto del Carmen. Los geht es bei der Playa Matagorda über Playa Los Pocillos. Hier, ab Höhe des Hotels Las Costas, wird sie zur Einbahnstraße und kann nur noch in der Gegenrichtung befahren werden. Dafür hat der Fußgänger viel Platz zum Flanieren, Shoppen und zum Sitzen vor den zahlreichen Cafés und Bars. Der neue Radfahrweg zeugt vom Willen Lanzarotes, die sportlichen Urlauber anzulocken - die Rennräder vom Erfolg. Die Qualität der Geschäfte am Straßenrand hat sich in den letzten Jahren stark verbessert. Die üblichen Souvenirshops wechseln sich ab mit Designerläden und Mittelpreisboutiquen. In Höhe des Gran Casino wird dann alles ein wenig schmaler. Zum Strand runter geht es über steile Treppen. In einigen Restaurants kann man dort unten direkt am Meer essen. Erst am Playa Grande wird alles wieder breiter und üppiger. Danach geht es am Playa Chica vorbei bis zum Hafen. Wir haben uns für diesen Fußmarsch einen ganzen Tag Zeit gelassen. Viele Pausen zum Sandburgen bauen, Cappuccino trinken, shoppen und fotografieren eingelegt und waren am Abend rundum zufrieden und glücklich.

Puerto del Carmen - weitere Einträge in Einkaufen

Biosfera Plaza

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Startseite - Sitemap - Projektinfo - Unsere aktuellen Flyer - Unsere Paten


Pflichtangaben: Impressum - Datenschutzerklärung

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com


Website powered by HoPP C


Seitenerstellung 0.029 Sekunden