Sant Angelo
Ischia
 

Hihawai's Ischia Ponte Reiseführer


von Hihawai

Ischia Ponte Vorstellung

Mittelalterromantik in Ischia Ponte
Ischia Ponte ist der gemächliche Teil Ischias. Hier hat die Minute noch 180 Sekunden - wenn überhaupt wer auf die Uhr schaut. Ein kleiner Ausflug in die Vergangenheit: Kommt man von Ischia Porto nach Ischia Ponte, spürt man einen Anflug von Mittelalter. Die Burg liegt wie eine Beschützerin am Horizont hinter der Stadt. Dieser Anflug von Mittelalter - nicht in seiner finsteren, sondern in seiner schönen Gestalt - verstärkt sich, je weiter man sich der Burg nähert: Am Fuße der Burg gibt es die Stadt Ischia wohl in ihrer reinsten und ältesten Form. Auch wenn der Damm, der die Burg mit Stadt oder Insel verbindet, jetzt als Treffpunkt für Jung und Alt dient und sich die einstige Meerespforte der Burg jetzt als Disco "Castillo de Aragon" präsentiert, geht dieser Eindruck nicht verloren.

Ischia Ponte Sehenswürdigkeiten

Die Aragoneserburg
Die Aragoneserburg liegt auf einer kleinen Halbinsel vor der Stadt. Eine Brücke verbindet den Burgfelsen mit Ischia Ponte. Zur einfacheren Besteigung der Burg hat man einen Aufzug eingebaut. Der Fußweg birgt jedoch besondere Reize, die der Aufzugfahrer natürlich verpasst: die mächtigen Mauern durch das schummrige Gewölbe und grandiose Ausblicke auf Ischia Ponte mitsamt dem Hafen und dem Meer. Besonders beeindruckend sind die Mosaiken und Malereien in den Gewölben der Basilika. Skurril wird es, sobald man den alten Nonnenfriedhof betritt: Die Leichen der Clarissen (Nonnenorden) wurden auf Töpfe gesetzt, bis die Gebeine durch das Loch gefallen sind und man sie einfach wegkehren konnte. Der Gesundheit war das nicht zuträglich, sodass man immer genügend Nachschub für den Friedhof produzieren konnte. Den Maschio, die mittelalterliche Festung, darf man wegen Baufälligkeit nicht besichtigen. Will man sich darüber ärgern, so kann man seinen Frust auf der Aussichtsterrasse des "Il Terrazzo" wegspülen. Das Restaurant macht seinem Namen alle Ehre: Auf der Terrasse bietet sich ein Ausblick bis nach Capri.

Ischia Ponte - weitere Einträge in Sehenswürdigkeiten

Das Meeresmuseum

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Startseite - Sitemap - Projektinfo - Unsere aktuellen Flyer - Unsere Paten


Pflichtangaben: Impressum - Datenschutzerklärung

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com


Website powered by HoPP C


Seitenerstellung 0.213 Sekunden