Die Burg von Antimachia

In der Nähe von Antimachia sind die Ruinen der Burg von Antimachia zu sehen. Die Einfahrt zur Burg liegt - von Kos Stadt kommend - etwas versteckt vor dem kleinen Militärstützpunkt links. Über Feldwege, bei denen man die Soldaten bei ihren Schießübungen hören kann, geht es bis zur mächtigen, von den Ritter Saint John's erbauten Burganlage. Die Außenmauern sind richtig trutzig und mächtig, lassen erahnen, dass sich im Inneren ein Areal von mehreren Fußballfeldern erstreckt. Ein kleines Kappelchen ist immer noch im Betrieb. Ansonsten sind viele Steine von Gras überwuchert, mit einigen Pfaden zwischendrin. Schöner Ausblick auf Kardamena und das Meer auf der Südseite.

Der Eintritt ist kostenlos. In der Saison freut sich ein Grieche in Tracht über ein Fotoshooting und obligatorischen Obolus, bietet Erfrischungen an.

Bildnachweis: Die Burg von Antimachia, aufgenommen in Antimachia, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Tags: Antimachia, Burg, Ruine, Kos, Ritter, St. John,
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.005 Sekunden