Platani

Bei Platani befindet sich die Hauptsehenswürdigkeit von Kos: Das Asklipion, ein antikes Sanatorium. Ansonsten handelt es sich bei Platani eher um eine Wohnsiedlung auf der Terrasse von Kos Stadt. In der Dorfmitte: Eine Kreuzung, viele Mopeds vor den Restaurants mit der schattigen Außenbestuhlung mit zum Teil roten Polstern. Die sind auf den ersten Blick anders als sonst: Arap oder Hasan steht auf den Schildern. Traditional Kebab und gemütlich zusammensitzende Männer, wie man es sonst eher in der Türkei sieht. Arabische Schriftzeichen. Ein Stückchen weiter das Minarett einer Moschee und weiter rechts die Kuppel der griechisch-orthodoxen Kirche. Die Bevölkerung von Platani ist gemischt. Hier beweisen die Einwohner, wie einfach und harmonisch Griechen und Türken miteinander leben können.

Bildnachweis: Dorfmitte von Platani, aufgenommen in Platani, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Tags: Asklipion, Platani, Kos, Archäologisch, Rudolf Herzog, Altertum, Terrasse, Steine
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.005 Sekunden