Schlosskirche

Die katholische Pfarrkirche St. Anna und St. Philipp - umgangssprachlich Schlosskirche - ist eigentlich die ehemalige Klosterkirche der Franziskaner-Rekollekten. Beim Besuch der Kirche lohnt es sich, die Fassade ein wenig genauer zu betrachten: Architektonisch interessant ist der Übergang vom spätbarocken zum frühklassizistischen Stil, der sich an der Schlosskirche schön nachvollziehen lässt. Im Inneren gibt es sehenswerte Altäre und Statuen, darunter eine Christusfigur aus dem 15. Jahrhundert. Die Schlosskirche liegt oberhalb der einstigen Schlossanlage und nahm 1778 bis 1793 auch die Aufgabe einer Schlosskirche wahr. In der Gruft ruhen seit 1982 die Gebeine der Marianne von der Leyen, unter deren Regentschaft am 3. Juni 1776 der Grundstein für den Bau der Kirche gelegt wurde. Heute ist die Schlosskirche auch ein gerne genutzter Veranstaltungsort für Konzerte.

Bildnachweis: Die Schlosskirche in Blieskastel, aufgenommen in Blieskastel, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Adresse: Schloßbergstraße 47, 66440 Blieskastel
Zur Zeit dieser Recherche kostenlos
Tags: Schlosskirche, Blieskastel, Sehenswürdigkeit,
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.005 Sekunden