Cala Figuera

Dieser Tipp in Hihawai's Mallorca Reiseführer

wird präsentiert von: DIR?

Werde jetzt Pate dieser Seite.
Für kostenlose, freie Inhalte,
cookiefreies Surfen und Fairness.

Private Patenschaft
Name des Paten hier eintragen:
* incl. 19% gesetzl. MWSt.

Cala Figuera ist ein etwa 750 Einwohner Ort im Süden Mallorcas, der früher vor allem als Hafen der nahegelegenen Stadt Santanyi diente und auch heute noch zum Gemeindegebiet gehört. Cala Figuera gilt als das schönste Fischerdorf Mallorcas. Zwei Fjorde schneiden sich in Y-Form schroff zwischen die Felsen der Südküste Mallorcas und bilden einen natürlichen, geschützten Hafen. Die Häuser der Fischer sind direkt ans Wasser gebaut, klemmen zwischen Meer und Felsen, sodass die Fischer einen ganz kurzen Weg zur Arbeit haben: Ihre Boote parken unten im Keller in der integrierten Bootsgarage. So haben sie einen direkten Zugang zum Wasser. Eine Anfahrtsmöglichkeit von der anderen Seite mit dem Auto ist dagegen nur in den wenigsten Fällen vorhanden.

Zwischen Wasser und Häusern führt ein schmaler, oft über glitschige Steine führender, Weg an den malerisch, allesamt grün gestrichenen Toren der Bootsgaragen vorbei. Zum Glück verirren sich nicht mehr allzu viele Touristen in das kleine Fischerdorf, sonst gäbe er hier ein heilloses Gedränge. Der Tourismus in Cala Figuera ist stark zurückgegangen, seit ab den 90er Jahren die größeren Hotelbauten und Clubs in Mode gekommen sind. Für sie gab es in Cala Figuera schlichtweg zu wenig Platz. Die meisten der älteren Hotelbauten aus den 70er und 80er Jahren wurden abgerissen und der Tourismus an andere Orte verlagert. So begegnet man heute in Cala Figuera vor allem Tagesausflüglern und Individualtouristen, die ihren Urlaub in den Ferienwohnungen verbringen. Für sie ist der authentische Charakter Cala Figueras wichtiger als der Komfort eines Cluburlaubs.

Und so gehen die Fischer - nahezu ungestört von Kommerz und Luxus - seit Jahrzehnten ihren Beschäftigungen nach: flicken ihre Netze, fahren zur See, fangen Fische und nehmen sie direkt vor ihrer Tür aus. Die Fischabfälle, die sie dabei ins Hafenbecken werfen, werden prompt von den Möwen wieder aufgelesen und verspeist.

Bildnachweis: Cala Figuera, aufgenommen in Cala Figuera, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Adresse: Cala Figuera, Gemeinde Santanyí ca 60 Km von Palma entfernt
Zur Zeit dieser Recherche kostenlos
Tags: Cala Figuera, Fischerdorf, Mallorca, Ausflugsziel, Sehenswürdigkeit, Reiseführer, Guide, Fischer, Boote,
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Mehr Mallorca Sehenswürdigkeiten und Reisetipps in den Reiseführern folgender Orte:

Sóller   ---->

Cala d'Or   ---->

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Startseite - Sitemap - Projektinfo - Unsere Paten


Pflichtangaben: Impressum - Datenschutzerklärung

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com


Website powered by HoPP C


Seitenerstellung 0.010 Sekunden