Cala d'Or

Cala d'Or – die goldene Bucht ist einer der beliebtesten und bekanntesten Ferienorte Mallorcas. An der felsigen Küste im Südosten Mallorcas gelegen und nur durch viele kleine Buchten mit dem Meer verbunden, entwickelte sich an dieser Stelle keine nennenswerte natürliche Bebauung. Erst in den 1930er Jahren wurde der von Ibiza stammende Architekt Josep Costa Ferrer mit der Planung eines Feriendorfes beauftragt.

Inspiriert von seiner Heimat bestückte Ferrer Cala d'Or mit den für Ibiza typischen 1-2 geschossigen kubischen Gebäuden. Weiß getüncht, mit welligen Schindeldächern passen sich die Häuschen bis heute hervorragend in die Landschaft ein und begeistern die Touristen, die sich in dem Bilderbuchdorf gleich wohl fühlen. Eine große Fußgängerzone, ein Lokal neben dem anderen, Cocktailbars, Discos und Kneipen machen Cala d 'Or dann auch abends zum Ausgehmagnet nicht nur für die Touristen vor Ort in Cala d'Or, sondern auch für die benachbarten Ortschaften im Südosten Mallorcas.

Bildnachweis: In der Nebensaison im Ausgehviertel von Cala d'Or, aufgenommen in Cala dOr, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Tags: Cala d'Or, Ferienort, Touristenort, Mallorca, Südosten, Kneipen, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Ferrer, Feriendorf
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.005 Sekunden