Die heimeligste Stadt des Saarlandes

Dieser Tipp in Hihawai's Ottweiler Reiseführer

wird präsentiert von: DIR?

Werde jetzt Pate dieser Seite.
Für kostenlose, freie Inhalte,
cookiefreies Surfen und Fairness.

Private Patenschaft
Name des Paten hier eintragen:
* incl. 19% gesetzl. MWSt.

Im 15.000 Einwohner-Städtchen Ottweiler kreuzen sich die Bundesstraßen B 41 und B 420. Viel zu wenige halten sich hier länger auf, als die Durchfahrt und die Rotphase an der Ampel dieser Kreuzung dauert. Dabei lohnt sich ein Stopp allemal. Ottweiler entwickelte sich urkundlich belegt ab dem Jahre 871 um ein Kloster herum. Schnell beeinflussten die Mönche das Umland und zogen die Menschen an. Zu ihrem Schutz entstanden später Burg und Stadtmauer. Als Ottweiler im Jahre 1550 von Karl V die Stadtrechte verliehen bekam, stieg es unter den Grafen von Nassau-Saarbrücken zur Residenzstadt auf.

Die Grafen hielten auch an Ottweiler fest als durch die Reformation der Einfluss des Klosters sank: Ein Schlossneubau wurde in Angriff genommen. Mehrere Renaissancebauten und Fachwerkhäuser entstanden. Erstaunlicherweise, für das im 2. Weltkrieg stark zerstörte Saarland, sind einige davon noch heute erhalten, weshalb Ottweiler eine der bedeutendsten Stationen auf der Barockstraße SaarPfalz bildet. Der mittelalterliche Charakter im kleinen, aber feinen Zentrum der Innenstadt ist bis heute geblieben. Verwinkelte Gässchen und idyllische Winkel rund um den Turm des alten Bergfrieds aus dem 15. Jahrhundert laden zum Schlendern und Verweilen ein.

Bildnachweis: Die heimeligste Stadt des Saarlandes, aufgenommen in Ottweiler, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Tags: Ottweiler, Saarland, Stadt, Fachwerkhäuser, Stadtmauer, Altstadt, Bergfried, Marktplatz, Barockstraße, Barockstraße Saarpfalz,
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Startseite - Sitemap - Projektinfo - Unsere Paten


Pflichtangaben: Impressum - Datenschutzerklärung

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com


Website powered by HoPP C


Seitenerstellung 0.011 Sekunden