Bolsena - Die Stadt der Etrusker

Volsinii, so hieß die Hauptstadt der lebenslustigen Etrusker, die im Gebiet von Bolsena siedelten. Besiegt und umgesiedelt wurden sie von den Römern. Möglicherweise nach Bolsena: Der alte Name von Bolsena war Novi Volsinii. Möglicherweise hatte die Gründung Bolsenas aber auch strategische Gründe: Wer den östlichen Teil des Bolsenasees beherrschen will, muss an dieser Stelle eine Siedlung gründen. Wie bei den meisten Städten und Dörfern in der Gegend des Bolsenasees hat der Jahrhunderte währende Vatikan-Tourismus aus dem Norden Europas seine Spuren und Legenden hinterlassen. Der Bolsenasee war die letzte Station, bevor man sich auf die letzte Etappe Richtung Rom begeben hat. Mitte / Ende des 20. Jahrhunderts wurde auch Bolsena von der Plage der Landflucht erfasst, bis der aufkommende Tourismus und die Einwanderer der Stadt zu neuer Schönheit verholfen haben.

Bildnachweis: Bolsena - Die Stadt der Etrusker, aufgenommen in Bolsena, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Tags: Bolsena, Bolsenasee, Etrusker, Volsinii, Burg, Monaldeschi della Cervara, mittelalterliches Stadtviertel
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.005 Sekunden