Playa Blanca

An der Südspitze Lanzarotes, mit Blick auf Fuerteventura, lässt sich ein ruhiger, von Verkehr und Kampftrinken unbehelligter Urlaub verbringen. Keine In-Discos. Keine Ruinen. Keine Museen. Dafür aber die berühmten Papagayostrände mit 6 heimeligen Buchten und glasklarem Wasser. Playa Blanca ist das jüngste der drei Urlaubszentren Lanzarotes. Eine schöne autofreie Strandpromenade, eine nette Fußgängerzone und das weitgehende Fehlen der typischen Ramschläden und Discobars zeugen davon, dass man einmal gute Vorsätze hatte. Doch mittlerweile hat auch hier der Bauwahn Fuß gefasst und die äußeren Gebiete werden systematisch mit Reihenhäusern zugepflastert. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis der Leuchtturm ganz von Ferienhäusern umringt ist. Wenn es so weit ist, wird seine Hauptaufgabe darin bestehen, ortsfremden Feriengästen den Weg durch das monotone Häuserlabyrinth zu zeigen. Zum Glück ist noch nicht ganz so weit.

Bildnachweis: Playa Blanca, aufgenommen in Playa Blanca, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Tags: Playa Blanca, Ferienort, Lanzarote, Urlaubszentrum, Papagayostrände, Leuchtturm
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.004 Sekunden