Geschichte von Teguise

Dieser Tipp in Hihawai's Teguise Reiseführer

wird präsentiert von: DIR?

Werde jetzt Pate dieser Seite.
Für kostenlose, freie Inhalte,
cookiefreies Surfen und Fairness.

Private Patenschaft
Name des Paten hier eintragen:
* incl. 19% gesetzl. MWSt.

Als die normannischen Béthencourt's die Kanaren für Spanien eroberten, gründeten sie als 1. Kolonialstadt die Real Villa de Teguise und machten Teguise zum Bischofssitz. Daher rühren die schachbrettartige Straßenanordnung, die breiten Plätze und natürlich die alten Prachtbauten. Trotz der Lage im Inselinneren, wurde Teguise wiederholt Ziel von Piratenangriffen und dabei mehrmals zerstört. So kommt es, dass die historischen Gebäude allesamt vom Wiederaufbau aus dem 18. Jahrhundert stammen. Trotzdem, mit dem Rückgang der Piratengefahr verlor Teguise immer mehr an Bedeutung. Bevölkerung und Handel zog es in die Hafenstadt Arrecife. Während Lanzarote langsam den Aufschwung durch den Tourismus erlebte, döste Teguise vor sich hin, bis es von den Aussteigern, Künstlern und Esoterikern entdeckt wurde. Die historische Innenstadt von Teguise steht heute vollständig unter Denkmalschutz.

Bildnachweis: Das Zehnthaus von Teguise beherbergt heute eine Sparkasse., aufgenommen in Teguise, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Tags: Teguise, Kolonialstadt, Real Villa de Teguise, Bischofssitz, historische Innenstadt, Denkmalschutz, Geschichte, Lanzarote,
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.007 Sekunden