Die Strände von Kéfalos

Kamari Beach: Langer schmaler Streifen direkt vor der Bebauung von Kamari. Die Terrassen der Restaurants direkt hintendran.

Paradise Beach: Der beliebteste Strand auf Kos. Scharen von Motorrollern und Mopeds fahren morgens die Piste zum Strand runter und abends wieder herauf. Es verkehren sogar Buslinien aus Kos Stadt. Wer Kontakt knüpfen und beim Wassersport imponieren will, der ist hier richtig.

Sunny Beach ist die Alternative zum Paradiese Beach. Nicht ganz so voll. Wer es ein wenig ruhiger haben will, kommt hierhin.

Wer ganz seine Ruhe haben will fährt durch Kefalos durch. Nach 7 Kilometern asphaltiertem Feldweg erreicht er Agios Theologos. Hier gibt es 2 relativ einsame Strände: Der schmale Küstenstreifen des Wave Beach wird vorwiegend von Surfern benutzt. Am einsamen Káti Beach um die Ecke trifft man schon mal den ein oder anderen FKK Anhänger (erlaubt ist es - glaube ich - nicht, aber, wo kein Richter....)

Bildnachweis: Kati Beach, aufgenommen in Kefalos, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Tags: Kamari Beach, Paradise Beach, Sunny Beach, Káti Beach, Strand, Strände, Kefalos, Kos
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.024 Sekunden