Castillo San Jose

Das Castillo San Jose liegt etwas außerhalb von Arrecife auf einer kleinen Anhöhe direkt am Meer. Umgangssprachlich Hungerfort genannt, weil es nie zu Verteidigungszwecken genutzt wurde, sondern nur gebaut wurde, um die örtliche Wirtschaft anzukurbeln. Nach den Vulkanausbrüchen im 18. Jahrhundert und einer Hungersnot war dies auch bitter notwendig. Aber vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die 70er Jahre stand es leer und war dem Verfall preisgegeben. Natürlich war es César Manrique, der es wieder entdeckte und zum Museum umbaute. Daher kann der Besucher jetzt im Inneren des Castillos zeitgenössische Kunst bewundern. Im Souterrain ein Restaurant mit großen Fenstern, die den Blick auf Meer und Hafen freigeben. Den hat man auch vom Dach des Castillo San Jose, aber hier knallt die Sonne unbarmherzig auf die weite Steinoberfläche.

Bildnachweis: Castillo San Jose, aufgenommen in Arrecife, von Hihawai, Lizenz: CC-BY SA 4.0 Namensnennung/Attribution: Hihawai/Hihawai.de. Bei Online Benutzung ist ein Link auf diese Seite zwingend erforderlich. Lizenzinformation (ext. Link)
Höhere Auflösungen können beim Autor gerne angefragt und von diesem gesondert lizensiert werden.
Adresse: Calle Norte 51C, 35500 Arrecife
Tags: Castillo San Jose, Arrecife, César Manrique, Museum, Restaurant, Hungerfort
Text von Hihawai verfügbar unter der CC-BY SA 4.0 Lizenz. Attribution: Hihawai/Hihawai.de

Besucherinfo: Hihawai's Reisemagazin findet Ihr jetzt auf www.hihawai.com

Text und Bilder sind unter der CC-BY SA Lizenz bei Nennung des jeweiligen Autoren und Hihawai.de verfügbar.

Hihawai's Online Reiseführer - Projektinfo - Sitemap - Impressum - Datenschutzerklärung

Website powered by HoPP C

Copyright von Namen, Domain und Software: Holger Peifer c/o HoPP C, Saarbrücken / Saarland


Seitenerstellung 0.005 Sekunden