Ischia Vorstellung

Ischia

Maronti Strand bei Barano Maronti auf Ischia
... hat nichts mit dem ähnlich klingenden, oft plagenden Nerv, zu tun. Der Name kommt einfach von dem Wort "insula", dem späteren "iscla". Das wird "Iskia" ausgesprochen. Also genau wie unser Reiseziel. Und mit dem ähnlich klingenden Nerv hat die Insel dann doch etwas zu tun: Da unter der Insel immer noch glühende Magma brodelt, ist Ischia vor allem für seine Heilbäder und Thermen bekannt. Und von denen gibt es einige. Diese haben ihre ganz eigene Klasse: Man badet unter der Mittelmeersonne, geschützt im Schatten der herrlichen Grünanlagen, in den verschiedensten Becken, wie in einem herrlichen großen Wellness-Bereich, wie es wohl auch schon die Römer vor 2000 Jahren gemacht haben.

Weitere Infos & Tipps zu : Guide.





Guide von , bei Hihawai.de veröffentlicht am

[ Zurück ]